Training zur Persönlichkeitsentwicklung für Künstler und Co.

Leitung: Irina Miller
Assistenz: Ensemblemitglieder

 

Inhalt:

  1. Arbeit an sich als Persönlichkeit
1) Wahrnehmung der eigenen Persönlichkeit:
– körperlich
– durch Vernunft
– durch Leidenschaft
– durch Fremde (in der Gruppe)
2) Auseinandersetzung mit eigenen Widerständen (Muster):
– Widerstände erkennen durch eigene Wahrnehmung
– durch Wahrnehmung der Gruppe
– sie akzeptieren
– sie verwenden/ umwandeln
II.Arbeit an sich als Künstler – Entwicklung der künstlerischen Qualitäten
1) Sensibilität für
– sich selbst
– den/die Anderen
– Atmosphäre
– Stimmung
– Kontraste
2) Imaginationstraining
3) Gespür für Tempo – Rhythmus (eigenes, des Kunstwerkes, der Kommunikation mit Anderen usw.)
– Gespür für Form
– Gespür für Leichtigkeit
– Gespür für Schönheit
– Gespür für Ganzheitlichkeit